Die Wurzel Nr. 02/2024 mit Janette Murray Wakelin und Christian Dittrich-Opitz

Die verjüngende Wirkung grüner Pflanzen

Heilung von Brustkrebs im Endstadium

In unserer Titelstory mit der Australierin Janette Murray Wakelin (74) erfährst du, wie sie dem Skalpell, der Chemo und der Bestrahlung entkam, trotz Brustkrebs im Endstadium, und sich für einen naturheilkundlichen Therapieansatz entschied, durch den sie zur vollkommenen Gesundheit zurückfand.

Welche Rolle auf ihrem Weg der Selbstheilung die vegane Rohkost und das Laufen spielte, liest du in dieser Ausgabe.

E-Smog und 5G neutralisieren

Viele Menschen leiden unter der Exposition elektromagnetischer Strahlung (EMF) durch die diversen Funksysteme im Mikrowellenbereich. Wir Menschen sind ebenfalls elektromagnetische Wesen. Also könnte man meinen, dass uns elektromagnetische Wellen nichts anhaben können.

Der Unterschied zwischen uns Menschen und der Mikrowellen-Funktechnik besteht darin, dass unser Herzrhythmus, unsere Hirnströme und alle anderen Körperabläufe im Gleichstrommodus arbeiten, wohingegen künstlich erzeugte EMF, z.B. von Mobilfunk, WLAN oder DECT, Wechselstromcharakter haben und damit unsere Körperfunktionen irritieren.

Natürliche EMF gehen von der Sonne, vom Erdmagnetfeld und von der Kosmischen Hintergrundstrahlung aus, an die unser Organismus seit Urzeiten angepasst ist.

Was diese Irritation und Beeinträchtigung von künstlich erzeugten EMF für unseren Körper gesundheitlich bedeutet und wie man sich davor erfolgreich schützen kann, erfährst du vom Bestsellerautoren Christian Opitz, der seit 30 Jahren mit Elektrosmog-Lösungen experimentiert und ein Verfahren erfunden hat, um EMF nachgewiesener Maßen zu neutralisieren, siehe in dieser Ausgabe.

Viel Spaß mit dieser wichtigen Ausgabe

Michael Delias.

ab jetzt im Wurzelshop bestellbar!

Weiterlesen

Die Wurzel Nr. 01/2024 mit Irène Grosjean und Christina von Dreien

Fit und vital bis ins hohe Alter

Hippokratische Gesundheitsmedizin statt schulmedizinische Krankheitsmedizin

Im Eingangsinterview stellen wir dir die französische Gallionsfigur der Rohkost vor.

Irène Grosjean, die ursprünglich Medizinerin werden wollte, verlor 3 geliebte Angehörige aufgrund schulmedizinischer Behandlungen, was ihr den Weg für die Naturheilkunde bzw. Hippokratischen Gesundheitsmedizin ebnete. Daraufhin begleitete sie 64 Jahre lang als Naturophatin (Heilpraktikerin) ihre Patienten auf ihrem Heilungsweg erfolgreich.

Wie ihre Therapie bei allen möglichen Leiden aussieht, erfährst du in dieser Ausgabe.

Spirituelle Entwicklung im Zusammenhang mit gesunder Ernährung & Lebensweise

Und im Exclusiv-Interview geht das Medium und die Bestsellerautorin Christina von Dreien auf die spirituelle Entwicklung des Menschen im Zusammenhang mit gesunder Ernährung & Lebensweise ein. Durch den Einfluss des modernen Lebens wird bei den meisten Menschen die Gottanbindung getrübt, weil in unserer Verstandeswelt die Seele oft keinen Platz hat.

Christina von Dreien zeigt auf, warum viele Menschen das Gefühl haben, auf dem falschen Planeten zu sein und wie man sich von der Anhaftung manipulativer Wesen befreien und seinen Platz im Leben finden kann.

Sie wünscht sich weiterhin ganz besonders eine natürlich beseelte Welt statt eines Cyborg-Zeitalters. Damit dies die richtige Entwicklung nimmt, ruft sie in diesem Interview die Leser auf, selbst an der neuen, befreiten Welt mitzuwirken.

Viel Spaß mit dieser wundervollen Ausgabe

Michael Delias.

ab jetzt im Wurzelshop bestellbar!

Weiterlesen

Die Wurzel Nr. 04/2023 mit Lena Sommer

Zur inneren Berufung finden

Gesundheitsausbildung ohne Pharmaeinfluss

Im Eingangsinterview erzählt Lena Sommer, wie verloren sie sich nach dem Abitur gefühlt hat, weil sie nicht wusste, welche Berufsausbildung für sie die richtige ist. Der gesellschaftliche Druck, eine staatlich anerkannte Ausbildung machen zu müssen, nagte an ihr. Über diverse Auslandsstationen (Schottland, Asien und Griechenland) fand sie zurück zu ihrer inneren Stimme, die sie auf eine Gesundheitsausbildung ohne Pharmaeinfluss brachte. 

Wie sie gleichzeitig ihre starke Akne verlor, schildert sie ebenso…      

Lebensstiländerung wirksamer als Pillen

Und im Exclusiv-Interview mit dem Bestsellerautoren Dr. med. Gerd Reuther (Radiologe) erfährst du, wieso verantwortungsbewusste Ärzte, die ihre Patienten nicht in erster Linie als Kunden ansehen, für die Pharma umsatzschädigend sind. Die meisten Ärzte verschreiben Betäubungsmittel und kümmern sich heute nicht mehr um die Giftstoffausleitung. Eines der lukrativsten Geschäfte der Ärzte und Pharma ist „Genetischbedingt“. Leider wird dadurch die Ursachenforschung von Krankheiten total verschleiert und der Patient muss vom Arzt nicht angehalten werden, seinen Lebensstil zu ändern. Doch „Tablettenmediziner“ können nie heilen, sodass es in vielen Fällen nach der Verschreibung von Pillen zur Symptomverschiebung und zu Therapieschäden beim Patienten kommt…

Viel Spaß mit dieser spannenden Ausgabe

Michael Delias.

ab jetzt im Wurzelshop bestellbar!

Weiterlesen

Die Wurzel Nr. 03/2023 mit Dr. med. Antje Göttert

Hautkrankheiten entchronifizieren!

Haut als Gradmesser der Gesundheit

In unserem Eingangsinterview erklärt die holistische Hautärztin, Dr. Antje Göttert, wie wichtig eine vitalstoffreiche Ernährung für eine geschmeidige Haut ist und wie gefährlich synthetische Sonnenschutzfaktoren für die Vitaminversorgung der Haut sind (speziell Vitamin D).
In diesem Artikel erfährst du von ihr, wieso die westliche Medizin bei akuten Krankheiten sehr gut helfen kann, dagegen bei chronischen hilflos ist, weil im Schulmedizinstudium auf die holistische Behandlung von chronischen Krankheiten nicht eingegangen wird. Die Symptombehandlung, die den Ärzten die wirtschaftlichen Einnahmen sichert, steht im Vordergrund – zu Ungunsten des Patienten.

Ursachenforschung in der Schulmedizin Fehlanzeige

Patienten zuhören und nachfragen hält sie als Ärztin für ihre wichtigste Pflicht, um Ursachenforschung betreiben zu können. Leider werden Patientengespräche so gering honoriert, dass Ärzte allein davon nicht existieren können.

Welche Zusatzausbildungen Antje Göttert befähigt haben, ursachenorientiert zu therapieren und Patienten dadurch aus ihren Krankheitsmiseren wirklich herauszuholen, liest du auf Seite 6.

Viel Spaß bei dieser außerordentlich spannenden Ausgabe

Michael Delias.

ab jetzt im Wurzelshop bestellbar!

Weiterlesen

Die Wurzel Nr. 02/2023 mit Florian Sauer

Der Arzt behandelt, aber die Natur heilt!

 

Ärzte dürfen nicht heilen, nur Pillen verschreiben

Es ist immer das gleiche Spiel: Nachdem der Patient das vom Arzt verschriebene Pharmazeutikum aufgebraucht hat, rennt er wieder und wieder zum Arzt, der immer nur Medikamentenverschreibung als Antwort weiß, aber keinen wirklichen Weg aus der Krankheitsmisere kennt. Das ist das große Dilemma aller Schulmediziner, weil sie nicht wirklich heilen dürfen, sondern ihre Patienten an die Pharma binden sollen. Daher ist der Satz „der Arzt behandelt, aber die Natur heilt“ bei chronischen Krankheiten so zutreffend, weil der menschliche Organismus nicht aufgrund medizinischer Maßnahmen, sondern ohne bzw. trotz medizinischer Anwendungen wieder gesund wird.
Aus welchem Grund der Patient wieder gesund wird, das weiß weder Arzt noch Patient wirklich. Es sind meistens Vermutungen des Patienten. Und der Arzt schiebt die Heilung dann auf dies oder jenes Medikament, tappt in Bezug auf die Selbstheilungskräfte des Körpers weiter im Dunkeln.

 

Sich beim Naturarzt zu Hause fühlen

Rückgewinnung der Gesundheit hängt aber von vielen Faktoren ab, die berücksichtigt werden müssen. Nur ein holistisch ausgerichteter Naturarzt, Heilpraktiker oder anderweitiger Therapeut kennt diese vielen Faktoren und empfiehlt diese auch. Daran erkennt man als Patient einen wirklichen Arzt bzw. Heiler etc. und man fühlt sich aufgehoben, angekommen, zu Hause.

 

Gesundheit schädigt Pharma

Am Beispiel von Fastenleiter und Ernährungsberater Florian Sauer sehen wir, dass Gesundheit vom Staat gar nicht gewollt ist, weil die Arzneimittelindustrie, sein größter Bruttosozialprodukt-Erzeuger, dadurch milliardenschwer geschädigt wird, siehe Titelstory in dieser Ausgabe.
Es geht also gar nicht darum, die Gesundheit der Bevölkerung zu fördern, was Gottes Plan ist, sondern um das am Laufen halten des Pharma-Apparats. Für mich eine teuflische Sache, aus der es gar nicht so einfach ist, herauszukommen. Aber nur im Kleinen kann Wandlung beginnen und dies fängt bei jedem von uns selbst an.

 

Viel Spaß bei dieser außerordentlich spannenden Ausgabe

Michael Delias.

ab jetzt im Wurzelshop bestellbar!

Weiterlesen

Die Wurzel Nr. 01/2023 mit Anderson Effekt

Mit roher Pflanzenkost Muskeln aufbauen

 

Gesundheit in den eigenen Händen halten

Nicht Viren oder Bakterien sind für die Krankheiten der Menschen verantwortlich, sondern das Milieu. Und Gen-Impfstoffe können das Krankheitsmilieu nicht verändern, machen es zum Teil noch schlimmer, siehe Impfschäden. Jeder Einzelne kann das Milieu (durch gesunde Kost, Bewegung an frischer Luft, Sonnenschein, positive Gedanken etc.) verändern, hält damit seine Gesundheit in den eigenen Händen.

Gerade das Hormonsystem (mit den diversen Drüsenzentren) entscheidet über Gesundheit und Krankheit, siehe Artikel über die Naturheilärztin und Swiss Mountain Clinic-Leiterin Dr. med. Friderike Wiechel auf S. 16.

Dass die Rohkost eine stark antivirale, antibakterielle und antiparasitäre Wirkung hat, darauf verweist Dr. Friderike Wiechel in ihrem neuen Buch „Doctor´s Kitchen Talk Kochbuch“, Buchbesprechung auf S. 32.

 

Natürliche männliche Hormone statt Anabolika

Aber ohne Muskelaufbau und Fitnessübungen ist die Rohkosternährung nur eine einseitige Maßnahme. Anderson Effekt zeigt im Eingangsinterview auf S. 6, wie wichtig das Ausbilden von Körpermuskulatur ist, um fit und gesund zu bleiben, gerade, wenn man sich von Rohkost ernährt, besonders in der kalten Jahreszeit.

Auf was es beim Muskelaufbau ankommt, um keine Verletzungen zu erleiden, erfährst Du in diesem Artikel.

Und Anderson, der noch nie in seinem Leben Anabolika genommen hat, erklärt, wie man anstelle von künstlichen Steroiden natürliche männliche Hormone fördern kann, die das Muskelwachstum ungemein vorantreiben.

Darüber hinaus ist Anderson ein begnadeter RawChef. Die Buchbesprechung seines E-Books „Ein effektives Rawzepte-Buch“ findest Du auf S. 32.

 

Rohkost und Spiritualität

Und was wäre die Rohkost und die Fitness ohne Bewusstseinserweiterung?

Catherine Scheitterlein erklärt, wie für sie die Rohkost ein Türöffner zur eigenen Spiritualität wurde und welche Rolle die Kraft der Gedanken bei der Gesundwerdung/-haltung spielen, siehe S. 22.

 

Rohkost nach der Konstitution

Nach 3 Jahren Seminarpause startet die Wurzel wieder ihren Seminarbetrieb mit der Seminarreihe „Rohkost nach der Konstitution“, neues Seminar siehe S. 29.

Im Bericht „Die Rohkost – eine Wissenschaft für sich“ auf Seite 28 erfährst Du, was ich in den 3 Jahren Coronamaßnahmen-Pause unternommen habe, um noch autarker leben zu können und welche neuen Entdeckungen ich gemacht habe innerhalb der individuellen Rohkosternährung nach der Konstitution.

 

Viel Spaß beim Lesen und viele neue Erkenntnisse wünscht Dir

Michael Delias.

ab jetzt im Wurzelshop bestellbar!

Weiterlesen